Kinder
Schnellsuche:
Hauptseite  | Aktuelle Einträge  | Alle Einträge  | Erweiterte Suche
 
Daubert, H., & Alig, M. (Eds.). (1999). Lesen in der Schule mit dtv junior. dtv junior. Lehrertaschenbuch, 11. München.
Daubert, H., & Ewers, H. H. (Eds.). (1995). Veränderte Kindheit in der aktuellen Kinderliteratur. Braunschweig.
Daubert, H., & Ewers, H. - H. (Eds.). (1996). Lesen in der Schule mit dtv junior. Moderner Kinderroman. Unterrichtsvorschläge für die Altersstufen 9 – 12 Jahre. dtv junior. München.
Daubert, H., & Lentge, J. (Eds.). (2006). Momo trifft Marsmädchen. Fünfzig Jahre Deutscher Jugendliteraturpreis. München.
Deichmann, S. (2007). Spucken, schlagen, schikanieren – Mobbing in der Schule. Wie praktikabel und aussichtsreich sind die derzeitigen Präventions- und Interventionsmaßnahmen? (GRIN, Ed.). München.
Dettmar, U. (2007). Vom Leid anderer erzählen. Kinderliteratur als Darstellungsform verborgener Kindheiten. In BIS (Ed.), Verborgene Kindheiten. Soziale und emotionale Probleme der Kinderliteratur (pp. 21–38). Oldenburg: Thiele, Jens; Wallach, Sabine.
Dilewsky, K. J. (1995). Marco hat was getan. Kirsten Boie: Erwachsene reden. MMarco hat was getan. Diskussion Deutsch, 26, 312.
Dolle-Weinkauff, B., Ewers, H. - H., & Jaekel, R. (Eds.). (2007). Gewalt in aktuellen Kinder- und Jugendmedien. von der Verherrlichung bis zur Ächtung eines gesellschaftlichen Phänomens. Jugendliteratur – Theorie und Praxis. Weinheim: Juventa-Verl.
Dröge, N. (Ed.). (2004). Das dicke Bärenbuch. Münster: Coppenrath.
Dunbar, P. (2007). Sag doch was. Freiburg im Breisgau: Kerle.
Eggers, B. (1999). Die Rezeption moderner Kinder- und Jugendliteratur im Literaturunterricht der Mittelstufe – untersucht in zwei Unterrichtsreihen zu Kirsten Boies 'Ich ganz cool'. Hamburg.
Ehgartner, R., & Lettner, F. (1994). Die Bereitschaft zuzuschlagen. 1000 und 1 Buch, 10(4), 37–39.
Einwohlt, I. (Ed.). (2001). Bald nun ist Weihnachten. Würzburg: Arena.
Engelhardt, T. (2006). In diesem Herbst trägt man Rost. Unterwegs mit Thekla: Kirsten Boies tapferer Ritter Trenk. Frankfurter Allgemeine Zeitung, 58. Jg.(16.10.2006), S. 36.
Engelmann, R., Engelmann, R., & Göbel, D. (Eds.). (1995). Früher war auch mal heute. Würzburg: Arena.
Essig, R. - B. (2007). Lesen, was hinten im Kopf steht: ein Werkstattgespräch mit Kirsten Boie und Paul Maar. Bulletin Jugend + Literatur, 38(2), 6–8.
Ewers, H. - H. (2007). 'Was geht in deren Köpfen vor?'. Zur jugendliterarischen Auseinandersetzung mit dem jugendlichen Rechtsextremismus. In Juventa (Ed.), Gewalt in aktuellen Kinder- und Jugendmedien. Von der Verherrlichung bis zur Ächtung eines gesellschaftlichen Phänomens (pp. 19–40). Weinheim: Dolle-Weinkauff, Bernd; Ewers, Hans-Heino; Jaekel, Regina.
Ewers, H. - H. (1995). Kinderliterarische Erzählformen im Modernisierungsprozess. In G. Lange, & W. Steffens (Eds.), Überlegungen zum Formenwandel westdeutscher epischer Kinderliteratur (pp. 11–24). Würzburg: Königshausen Neumann.
Ewers, H. - H. (2010). Kirsten Boies Kinder- und Jugendliteratur – ein Kompendium moderner Erzählformen. Leidenschaft und Disziplin. Kirsten Boies Kinder- und Jugendbücher 1985 – 2010. In BibSpider (Ed.), (pp. 21–31). Berlin: Dankert, Birgit.
Ewers, H. - H. (1995). Veränderte kindliche Lebenswelten. In Westermann (Ed.), Veränderte Kindheit in der aktuellen Kinderliteratur (pp. 35–47). Braunschweig: Daubert, Hannelore; Ewers, Hans-Heino.