Kinder
Schnellsuche:
Hauptseite  | Aktuelle Einträge  | Alle Einträge  | Erweiterte Suche
 
Ewers, H. - H., & Wild, I. (1999). Familienszenen. Die Darstellung familialer Kindheit in der Kinder- und Jugendliteratur (Juventa, Ed.). Weinheim.
Fahlbusch, D. (2001). Didaktische und methodische Aspekte im Umgang mit Kinder- und Jugendliteratur – am Beispiel von Kirsten Boie 'Nicht Chicago. Nicht hier' (Universität Hildesheim, Ed.). Hildesheim.
Feine, A., & Sommerfeldt, K. E. (Eds.). (1995). Sprache und Stil in Texten für junge Leser. Frankfurt am Main.
Franz, K. (Ed.). (2006). Leser treffen Autoren. Autorenporträts, Selbstcharakteristiken, Lesungen; Kirsten Boie, Klaus Kordon, Paul Maar, Mirjam Pressler, Renate Welsh Autorenporträts, Selbstcharakteristiken, Lesungen; Kirsten Boie, Klaus Kordon, Paul Maar, Mirjam Pressler, Renate Welsh stellen vor: Beate Dölling, Karen-Susan Fessel, Rachel van Koj, Anne Maar, Bettina Olbrecht. Schriftenreihe der Deutschen Akademie für Kinder- und Jugendliteratur Volkach e.V., 35. Baltmannsweiler.
Franz, K., & Lange, G. (Eds.). (1999). Bilderwelten. Vom Bildzeichen zur CD-ROM. Schriftenreihe der Deutschen Akademie für Kinder- und Jugendliteratur, 24. Baltmannsweiler.
Franz, K., Lange, G., & Payrhuber, F. - J. (Eds.). (1995). Kinder- und Jugendliteratur. Meitingen: Coirian.
Franz, K., & Payrhuber, F. - J.(ed.) (Eds.). (1996). Blickpunkt: Autor. Schriftenreihe der Deutschen Akademie für Kinder- und Jugendliteratur Volkach, 18. Baltmannsweiler.
Franz, K., Lange, G., & Payrhuber, F. - J. (Eds.). (2000). Kinder- und Jugendliteratur zur Jahrtausendwende. Autoren. Themen. Vermittlung. Schriftenreihe der Deutschen Akademie für Kinder- und Jugendliteratur Volkach e.V., 26. Baltmannsweiler.
Frisé, M. (1991). Verschweigen. Frankfurter Allgemeine Zeitung, 43. Jg., BZ4.
Frisé, M. (1990, Jg. 42 228. 11.12.1990). Kirsten Boie: Das Ausagleichskind. Frankfurter Allgemeine Zeitung, 27.
Fromm, H. (Ed.). (2001). Jahrbuch für finnisch-deutsche Literaturbeziehungen. Mitteilungen aus der Deutschenb Bibliothek. Jahrbuch für finnisch-deutsche Literaturbeziehungen, 33. Helsinki.
Fuhs, B. (2004). Kinder erzählen lassen. Kinderliteratur als Anlass für Gespräche zwischen den Gebnerationen. Grundschule, Jg. 36(Heft 7 - 8), 36–37.
Gansel, C. (1998). 'Beim Schreiben setzt sich das Mögliche durch'. In C. Gansel, & S. Keiner (Eds.), Zu Kirsten Boies Kinderroman 'Mit Kindern redet ja keiner' (pp. 177–187). Bern: Lang.
Gansel, C. (1999). Literaturunterricht – Autor-Stereotype – aktuelle Entwicklungen. Deutschunterricht, Jg. 52(Sonderheft), 30–38.
Gansel, C. (1995). Was ist Modern an der modernen Kinderliteratur? Moderne Kinderliteratur zwischen Spätauifklärung und Postmoderne. Deutschunterricht, Jg. 48(Heft 5), 226–235.
Gansel, C., & Keiner, S. (Eds.). (1998). Zwischen Märchen und modernen Welten. Kinder- und Jugendliteratur im Literaturunterricht. Frankfurt am Main.
Garbe, C. (2010). Beim männlichen Leser angekommen? Zur Darstellung von Geschlechterrollen im Werk Kirsten Boies. In BibSpider (Ed.), Leidenschaft und Disziplin. Kirsten Boies Kinder- und Jugendbücher 1985 – 2010 (pp. 70–91). Berlin: Dankert, Birgit.
Gastager-Repolust, C. (2007). Wo das wirkliche Leben ist. Kirsten Boie übers Leben und Schreiben. BN – Bibliotheksnachrichten, Jg. 59(Heft 4), 644–646.
Gehren, G. von. (1993). In der Baumbude wohnt die Freiheit. Was Fabia alles an einem Mittwoch lernt. Frankfurter Allgemeine Zeitung, 45. Jg.(05.10.1993), L40.
Geissler, C. (2007). Lebensförderung mit Büchern. Die Hamburger Autorin sorgt sich um die kleinen Jungs.63. Jg.(29.05.2007), S. 32.