Kinder
Schnellsuche:
Hauptseite  | Aktuelle Einträge  | Alle Einträge  | Erweiterte Suche
 
Mayer, G., Ächtler, N., & Rox-Helmer, M. (2013). 'Als Autorin von Jugendromanen hat man auch eine gewisse Verantwortung' Ein Gespräch über das historische Schreiben zwischen Recherche und Imanigation. In Lang (Ed.), Zwischen Schreiben und Schweigen. Interdisziplinäre Perspektiven auf zeitgeschichtliche Jugendromane von Kirsten Boie und Gina Mayer (pp. 159–170). Literarisches Leben heute, 3. Frankfurt am Main: Ächtler, Norman; Rox-Helmer, Monika.
Schindler-Schwalb, S. (1999). 'Als wenn wir nicht erst mal reden müßten. Weil ja nämlich doch etwas los ist' Kirsten Boie: Mit Kindern redet ja keiner. In Schneider Hohengehren (Ed.), Romane im Unterricht. Lektürevorschläge für die Primarstufe (pp. 40–46). Baltmannsweiler: Merkelbach, Valentine.
Gansel, C. (1998). 'Beim Schreiben setzt sich das Mögliche durch'. In C. Gansel, & S. Keiner (Eds.), Zu Kirsten Boies Kinderroman 'Mit Kindern redet ja keiner' (pp. 177–187). Bern: Lang.
Daubert, H. (1997). 'Das Ganze war ein unglücklicher Zufall'. Vorschläge zum Umgang mit einem 'anderen' Jugendbuch zum Thema Rechtsradikalismus und Ausländerfeindlichkeit. Praxis Schule 5 – 10, Jg. 8(Heft 4), 28–33.
Rox-Helmer, M. (2013). 'Geschichte durch Romane 'rüberbringen'. Historisches Lernen durch Identikikation und Irritation am Beispiel 'Die verlorenen Schuhe' und 'Ringel, Rangel, Rosen'. In Lang (Ed.), Zwischen Schweigen und Schreiben. Interdisziplinäre Perspektiven auf zeitgeschichtliche Jugendromane von Kirsten Boie und Gina Mayer. (pp. 61–84). Literarisches Leben heute, 3. Frankfurt am Main: Ächtler, Norman; Rox-Helmer, Monika.
Rox-Helmer, M. (2013). 'Geschichte kann in einem Roman realistischer 'rübergebracht werden'. Ein kommentiertes Gespräch mit Jugendlichen über 'Die verlorenen Schuhe' und 'Ringel, Rangel, Rosen'. Zwischen Schweigen und Schreiben. Interdisziplinäre Perspektiven auf zeitgenössische Jugendromane von Kirsten Boie und Gina Mayer., , 143–158.
Selchow, S. von. (1999, Jg. 55 16.05.1999). 'Ich mach ihn tot. Ich bring ihn um....' Kirsten Boie erzählt von hilflosen Eltern und starken Schülern. Der Tagesspiegel.
Theiß, K. (1999). 'Ich mach ihn tot'. Kirsten Boie zum Thema Gewalt. Eselsohr, Jg. 18(3), 39.
Schwan, D. M. (1994). 'Mit Kindern redet ja keiner...': über die Erzählerin Kirsten Boie. Bulletin Jugend + Literatur, Jg. 25(Heft 7), 15–22.
Ächtler, N. (2013). 'Nachbohren, recherchieren – und erfinden. 'Die verlorenen Schuhe' und 'Ringel, Rangel, Rosen' in gattungstheoretischer und narratologischer Persektivre mit einem literaturdidaktischen Ausblick. In Lange (Ed.), Zwischen Schreiben und Schweigen. Interdisziplinäre Perspektiven auf zeitgeschichtliche Jugendromane von Kirsten Boie und Gina Mayer (pp. 41–60). Frankfurt am Main: Ächter, Norman; Rox-Helmer, Monika.
Schmitz, A. (1992). 'Von einer Randgruppe kann man nicht mehr sprechen': Kirsten Boie. Börsenblatt für den deutschen Buchhandel, Jg. 159(69), 122–125.
Ewers, H. - H. (2007). 'Was geht in deren Köpfen vor?'. Zur jugendliterarischen Auseinandersetzung mit dem jugendlichen Rechtsextremismus. In Juventa (Ed.), Gewalt in aktuellen Kinder- und Jugendmedien. Von der Verherrlichung bis zur Ächtung eines gesellschaftlichen Phänomens (pp. 19–40). Weinheim: Dolle-Weinkauff, Bernd; Ewers, Hans-Heino; Jaekel, Regina.
Verch, U. (2010). 'Wie können Sie soo schöne Bücher schreiben?' Kinderbriefe an Kirsten Boie. In BibSpider (Ed.), Leidenschaft und Disziplin. Kirsten Boies Kinder- und Jugendbücher 1985 – 2000 (pp. 117–126). Berlin: Dankert, Birgit.
Lehmgrübner, A. (2007). Alhambra. Eselsohr, Jg. 26(12), 20.
Daubert, H. (1999). Alltägliche Gewalt unter Schülern. Kirsten Boies neuer Roman provoziert. Praxis Schule 5 – 10, Jg. 10(Heft 6 6), -.
Küchemann, F. (2010). Als Karin nicht mehr still sein wollte. Frankfurter Allgemeine Zeitung, 62. Jg.(17.03.2010), L8.
House, J. (). Altes Gemüse, junger Uronkel. Respekt mit Witz: Kirsten Boies neuer Kinderroman. Frankfurter Allgemeine Zeitung. Literaturbeilage Kinder- und Jugendliteratur, 50. Jg.(01.12.1998), L36.
Sturm, Iris. (1994, Jg. 50 04.06.1994). Am Ende ist keiner schuld. Kirsten Boie: 'Erwachsene reden. Marco hat was getan'. Rheinpfalz.
Nissl, H. (2007). Analyse des Buches von Kirsten Boie 'Erwachsene reden. Marco hat etwas getan'. München: GRIN.
Nissl, H. (2010). Analyse des Buches von Kirsten Boie 'Erwachsenew reden. Marco hat etwas getan'. Gegenwartsliteratur im Unterricht. Studienarbeit, , 19.